Kommentare

Warum kriegt ein toller Hecht keine Frau? — 1 Kommentar

  1. Warum kriegt ein toller Hecht keine Frau?
    Die Frage macht nur Sinn, wenn man unter einem tollen Hecht einen Traummann versteht. Es gibt tolle Hechte, die wollen gar keine Bindung eingehen, eben weil sie tolle Hechte sind und an jedem Finger eine Frau haben. Junge tolle Hechte sind auch was anderes als in die Jahre gekommene. Der ältere tolle Hecht wirkt schnell lächerlich, weil ein toller Hecht nur richtig toll ist, wenn er noch die Unbekümmertheit und den Schmelz der Jugend ausstrahlt. Im fortgeschrittenen Alter zeugt das eher von mangelnder Reife. Da hat die Frau zu Recht lieber Angst.

    Interessant wird es erst, wenn der tolle Hecht wirklich ein Sechser im Lotto wäre, aber trotzdem unbeweibt bleibt. Auch den Fall gibt es ja, und vorausgesetzt er hat keine Bindungsangst und ist nicht schwul, und riecht nicht übel aus dem Mund, kann man sich da schon fragen, weshalb kriegt der keine ab?

    Also wenn bei ihm eigentlich alles stimmt, dann kann es doch nur an den Frauen liegen. Haben sie etwa kein Vertrauen in einen tollen Hecht? Glauben sie ihn nicht halten zu können? Fürchten sie mit einem tollen Hecht nur unglücklich zu werden, weil er den süßen Früchtchen am Wegesrand nicht wird widerstehen können? Ist ein toller Hecht vielleicht kein guter Vater? Weil er lieber Bungee jumpt oder sich mit dem Fallschirm aus dem Flugzeug stürzt und ihm das Abenteuer wichtiger ist als die Familie?

    Vertrauen ist der Anfang von allem. Ich glaube, da fehlt es beim tollen Hecht. Die Frauen vertrauen ihm nicht. Und deshalb kriegt er manchmal auch keine Frau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.