Kommentare

Mut – nicht Häme – braucht das Land — 3 Kommentare

  1. Man kann jedes Wort unterschreiben, das Sonja Ohly in diesem Artikel wohlbegründet setzt. Und: ´Häme´ verbietet sich schon aus der Begriffsbedeutung selbst heraus, denn dies steht für ´schadenfreudigen Spott´ – und wer sollte Schadenfreude empfinden, wenn er selbst auch den Schaden trägt! Wir brauchen einen dringend notwendigen und wünschenswerten politischen, inhaltlich fundierten Ruck gegen solche populistischen Tendenzen, auch in Europa. Ob jedoch nicht dennoch und zusätzlich auch eine breite, den Irrsinn entlarvende Reaktion in den Social Media und traditionellen Medien hilfreich ist, auch mit Sarkasmus und Verspottung, muss man fragen dürfen. Das Schwert der ´Lächerlichmachung´ wird zwar als zweischneidig beschrieben, kann aber eben auch wachrütteln und Nachdenkt-Effekte schaffen. Vielleicht brauchen viele Menschen auch zur Zeit ein solches ´Ventil´, um ihr Entsetzen, ihre Ängste und ihre Empörung verarbeiten zu können, hinauszuschreien in die Welt. Ob dies bei den Trump-Anhängern und -Wählern ein Umdenken bewirken kann, wage ich zu bezweifeln. Aber es tut vielen gut, sich auf diese, ihre Weise zu äußern. Und in einer (Meinungs)freien Welt sollte dies erlaubt sein.

  2. Grundsätzlich richtig.
    Was wir aber in den „etablierten“ Parteien brauchen sind Menschen die eine klare Sprache sprechen. Eine Sprache die verstanden wird. Wir leben nunmal in Zeiten wo man nicht viel Interlekt braucht um seinen Senf weitmöglichst zu streuen und wo mit simplen Phrasen zufriedene Menschen einfach zu erreichen sind. Darauf muss man sich einstellen. Klare Kante, klare Sprache, simple Logik. Wer damit unterfordert ist findet schon einen Weg um tiefer einzusteigen.

    • Hallo Thorsten,
      das unterstreiche ich, leider wird in den etablierten Parteien nicht immer Klartext gesprochen, was aber teilweise echte Gründe hat. Ich empfehle Dir morgen dazu ein Interview, das ich mit einem „politischen Kommunikator“ geführt habe… 🙂 Der wird Dir aus der Seele sprechen… LG, danke für Deine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.