Kommentare

Röm: Auszeit-Insel für Liebhaber stürmischer Ruhe — 2 Kommentare

  1. Das hört sich ja herrlich entspannt an, super Tipp! Ich war schon seit Ewigkeiten nicht mehr im hohen Norden, da wird es wohl mal wieder Zeit! Und für das Aufpeppen der Küche vor Ort nehme ich dann mein Bärlauch-Kimchi und diverse Pesto-Variationen mit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.