Kommentare

Was passiert, wenn Lehrer ipads in die Klasse werfen? — 2 Kommentare

  1. Ich habe solche Gedanken schon in DE gehört und mich aufgeregt darüber… Als wir hierhin gezogen sind letztes Jahr ist meine Tochter mit 6 direkt in Kindergarden gegangen ohne ein Wort Englisch… Sie wäre in Deutschland jetzt noch im Kindergarten käme erst im August in die erste Klasse, und hier: sie kann jetzt lesen und schreiben, kann das Tablet benutzen macht dran ihre Schulübungen, sie lernt googlen und Word benutzen, einmal die Woche macht sie selbst PowerPoint Präsentationen mit Effekten und bringt das auch ihren jüngeren Bruder bei.. in DE wäre sie jetzt noch im Kindergarten und könnte gerade mal ihren Namen schreiben … ich finde es toll!! Die Schulen geben den Kindern die Möglichkeiten es liegt dennoch an den Eltern inwiefern sie dies fördern können oder auch wollen, aber Wissenslust zu bremsen ist nicht gerade klug meiner Meinung nach … und mal ganz ehrlich wer würde behaupten dass in der australischen Gesellschaft Kommunikation und Networking fehlt?? Sie können es super und sie brauchen es und sie nutzen gerade Social Media dazu als Unterstützung … Da kann Deutschland sich einiges von abschneiden finde ich ..

    • Danke Nadia fuer Deine Gedanken. Wir (Eltern) haben uns inzwischen auch fuer die Flucht nach vorne entschieden.
      Ich werde Euch auf dem Laufenden halten, wie sich die Sache entwickelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.