Kommentare

Noch ’ne Alternative für Deutschland: Die Medien — 3 Kommentare

  1. Die Aussagen von Herrn Popp decken sich mit meiner Einschätzung,die ich seit Jahren habe und damit alleine stand.Jetzt ist mir nur unheimlich,welche Richtung hinter Herrn Popp steht,i h wärefroh,wenn es keine wäre.

  2. Der clevere, schillernde Herr Popp steht für alles, was ich in meinem Blogbeitrag an den alternativen Medien kritisierte. Heutzutage schickt er Deutsche nach Kanada, weil dort alles sicherer sei und Deutschland bald unterginge. Verdient er an den Immobilien und sonstigen Geschäften? Ich denke, ganz sicher. Partner sind die schillernde und mindestens rechtspopulistische Eva Herman. Oder Michael Vogt, einst Uni-Professor, heute auch mal Redner auf der Antizensurtagung, wo neben ihm die Lebensgefährtin von Horst Mahler gerade heraus den Holocaust leugnet.

    Sein Deutschland-Statthalter Rico Albrecht ist ein Pegida Ideologe, der die Flüchtlingsströme als Teil einer bösartigen Umsiedlung dunkler Mächte sieht. Gesteuert von, na ja, das bleibt dann immer unklar und jeder Zuhörer darf sich seinen Teil denken.

    Ich könnte noch viele Beispiele nennen. Zwischendurch taucht Popp dann irgendwo auf und liefert eine durchaus fundierte Kritik am Euro oder lädt auch von mir geschätzte Redner, wie den Psychotherapeuten Maaz, ein. Um sich einen seriösen Anstrich zu verleihen. Für mich tun sich da Abgründe auf.

  3. Rico Albrecht kann man nicht ernst nehmen. Bezeichnet sich als Ökonom, hat aber keinen Abschluss in Wirtschaft nicht mal einen halben. Die Thesen sind zudem genauso stümperhaft, wie seine ganze Kommunikation. Glaube, eine nette Partnerin oder ein netter Partner würden ihm gut tun, damit er etwas mehr Bodenhaftung bekommt . Eigentlich ist er nur ein armer Angeber.
    Popp hingegen geht es nur ums Geld, das er mit dubiosen Mitteln bekommt. Der lacht sich über die Dummheit der eigenen Jünger krank.
    Eva Herman hingegen ist rechts von ihrer Ideologie. Da kann man wahrscheinlich nichts mehr machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>