Kommentare

Künstliche Intelligenz und Hefeteig – Die Tyrannei des Schmetterlings — 4 Kommentare

  1. Ich habe mich gestern Abend wieder „festgelesen“. Und sehe die Sierra immer noch. Will wissen, warum diese Frau im Baum gelandet ist. Die Geschichte entpuppt sich langsam und doch mit Sogkraft.

  2. Liebe Sonja,
    ich habe auf deine Anregung hin mich durch das Buch gekämpft und passagenweise fand ich es sogar gut. Aber leider muss ich sagen, dass ich mich wirklich durchgekämpft habe. Teilweise hatte ich das Gefühl, die einzelnen Abschnitte sind von verschiedenen Leuten geschrieben wurden, so stark unterschieden sie sich vom Stil.

    Aber ich muss auch sagen, dass es stellenweise zum Nachdenken anregt, vor allem, wenn es auch um die ethischen Fragen des Machbaren geht. Ich finde es erschreckend, dass Ziele für das Wohl der Menschheit dem Profit weichen müssen und ich glaube, so was gibt es auch heute schon.

    Insgesamt finde ich es interessant, wie verschiedene wir Leser ein Buch auffassen. Daher freue ich mich schon auf das nächste Buch und wie wir es sehen werden.

    LG Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.