Kommentare

Wie bitte? ohfamoos auf einer Mädchensitzung? — 3 Kommentare

  1. Liebe Elke,
    ich kann dir so nachempfinden. Ich bin derzeit auch viel unterwegs und erlebe „gemischte“ Kappensitzungen, aber auch reine Frauensitzungen. Und ich muss sagen, Frauen unter sich können nochmal eine Schippe besser feiern.
    Noch viel Spaß und Alaaf,
    Heike

  2. Danke, Heike, ich bin auch froh genau an dem Tag einen solch lebensfreudigen, BUNTEN Artikel platziert zu haben, an dem abends zur Primetime in der ARD ein völlig verzerrter Beitrag über dieses Viertel läuft. Ein Beitrag, wo Gräben konstruiert werden (alte gegen neue Bewohner)und wo versucht wird, das weiße Viertel innerhalb des gesamten riesigen Viertels gegeneinander zu positionieren.Humbug oder wie „der“ Kölner sagen würde: Kappes :-)))) Ja, wir sind hier im Kölner Westen total gemischt, viel junges Gemüse und mitten drin Senioren-Residenzen, alles läuft gut und mich stachelt der Beitrag nun an, es weiter zu entwickeln. Denn hier wohnen starke Menschen, die gewiss mit ziehen werden. Nicht nur im Karneval :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.