Kommentare

Lich tobt — 3 Kommentare

  1. Ich habe 150 Unterschriften gesammelt und mit ca. 80 oder 90 Licher Bürgern gesprochen und auch ein bisschen diskutiert.
    Fast jedes Gespräch war auch wie sich die Licher Stadtverordneten und auch der Magistrat in Schweigen gegenüber der Öffentlichkeit gehalten haben. Für die Zukunft wurde mir auch oft gesagt wir brauchen weder CDU, FWG und auch 3/4 der SPD nicht als städtische Vertreter und das wird sich bei der Kommunalwahl 2021 zum Ausdruck kommen.
    3500 Stimmen in Lich ist eine Bank!

  2. 3500 Stimmen, von denen 500 von „nicht Lichern“, also nicht in Lich stimmberechtigten, Menschen kommen (Aussage BFL). Ich zweifle auch an, dass die restlichen 3000 auf doppelte und falsche Einträge überprüft wurden. Da kann man sicher noch 5-10% streichen. Da wären wir schon bei „nur“ 2850 Menschen, die sich deutlich dagegen aussprechen. Bei 11000 Wahlberechtigten wären wir da knapp über 25%. Das ganze nach intensivstem drängen und suchen nach Unterschriften.
    Ich hoffe sehr, dass die Menschen sich erinnern werden, wer bei diesem Projekt wie gehandelt hat und jeder für sich seine Konsequenzen ziehen wird.

  3. Hallo Herr Kowal,

    ich kenne die Situation vor Ort nur vom Hörensagen und aus dem, was hier geschrieben steht, woran ich nicht zweifle, dass es gut recherchiert ist. Sie ja auch nicht, nehme ich an. Aber: Sie bringen ins Spiel, dass Stimmen ein bisschen unberechtigterweise dabei sind (etwas verschwurbelt ausgedrückt).

    Ich möchte dem entgegnen: Ich habe auch mal Stimmen für eine Aktion gesammelt, die eine sehr lokale „Geschichte“ betraf. Weil sie aber (es ging um das Thema, wie Medien Bericht erstatten und wovon sie sich leiten lassen) auch übergeordnete Interessen betraf, haben sich Menschen mit dem Thema beschäftigt, die nicht lokal betroffen waren. Ich finde das nicht schlecht bzw. rege an, solche Meinungen nicht außen vor zu lassen.

    Danke jedoch für Ihren Beitrag, finde ihn anregend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>