Kommentare

Alles gut, so wie es ist. — 2 Kommentare

  1. Was für ein toller Artikel – und jetzt, wo das Jahr noch jung ist, genau zur rechten Zeit! Ich freue mich riesig über solche „mäßigenden“ Anregungen, denn ist unsere Zeit nicht schon genug überladen und geprägt von fremdbestimmter Hektik und ehrgeizigem Vorwärtsdenken? Innehalten, sich an dem zu erfreuen, was ist, und nicht hektisch sofort das nächste Highlight und den nächsten Supererfolg anzustreben, das kann so herrlich entschleunigend sein. Und ich bin fest davon überzeugt, dass aus bewusst gestalteten und genossenen Ruhephasen ganz von selbst eine natürliche, uns in vielfältigerer Hinsicht „voranbringende“ Entwicklung ergibt. Ganz nach dem Motto einer Werbekampagne, an das ich mich immer gerne erinnere:
    „Man sollte dem Erfolg nicht hinterher hetzen, sondern entspannt entgegenschlendern.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.